Kreuzfahrt Costa Classica

Costa Kreuzfahrten Costa Classica

Costa Classica - der beliebte Klassiker

Die "Costa Classica" wird von der Firma "Costa Crociere S. p. A." (Genua, Italien) betrieben; deren Standort gilt auch als Heimathafen. 1991 wurde das Schiff von der Bauwerft Fincantieri in Monfalcone (Italien) fertiggestellt und in den Jahren 2001 und 2005 renoviert. Das Schiff hat eine Länge von 220,60 m, eine Breite von 30,80 m und einen Tiefgang von 8 m (d. h. es ragt noch 48 m über das Meer hinaus). Mit einer Bruttoraumzahl von 52.926 Tonnen kann es eine Geschwindigkeit von 24 Knoten (44,4 km/h) erreichen. Mit dieselelektronischen Motoren wird das Schiff angetrieben.

Kreuzfahrten Costa Classica
Alle Preise, Schnäppchen, Routen und Schiffbeschreibungen. Hier klicken!

Ausstattung und Service der Costa Classica

Für den gastronomischen Service stehen auf der "Costa Classica" zwei Restaurants zur Verfügung, eines davon fungiert als Buffet-Restaurant (mit Außenbereich) - auch sind sieben Bars und ein Café an Bord. Weiterhin gehört ein Fitness- sowie Wellnesscenter, ein Türkisches Dampfbad, Whirl- und Swimmingpools und eine Sauna zur Standardausstattung. Eine Bibliothek, ein Shopping-Center wie auch ein Theater, welches über zwei Decks gebaut ist, dienen neben einem "Internet-Point" ebenso zur Zerstreuung der Reisenden - dieses Angebot wird durch eine Diskothek, ein Kasino wie auch ein Pooldeck (im Freien) ergänzt. Im Preis enthalten ist jedoch stets die Vollverpflegung, die in drei Mahlzeiten pro Tag besteht. Auch können Fitnessangebote ohne Zusatzangebote in Anspruch genommen werden.

Decks & Kabinen auf der Costa Classica

671 Besatzungsmitglieder können auf 11 Decks 1.680 Passagiere betreuen, die in 654 Kabinen (davon 10 Suiten mit Balkon) untergebracht werden. Die Einzelkabinen enthalten u. a. Fernseher, Dusche, Telefon - auch ist der Zimmerservice 24 Stunden am Tag abrufbar.

Tipps & Infos zur Costa Classica

Die "Costa Classica" ist vorwiegend und aktuell in asiatischen Bereichen unterwegs. Rundfahrten können ihren Start bzw. ihr Ziel u. a. in Hong Kong, Shanghai oder Singapur nehmen bzw. finden - davon abhängig, werden im Rahmen von Zwischenstopps die Häfen Bangkok, Ho Chi Minh-Stadt, Nha Trang, Da Nang, Halong Bucht, Sanya, Kagoshima, Osaka, Pusan, Malacca, Penang, Langkawi, Phuket, Kuala Lumpur, Port Klang, Tianjin, Cheju, Keelung und Ko Samui angefahren. Eine Zeitlang war das - international orientierte - Schiff mit der Hauptbordsprache Deutsch unterwegs; auch heute noch können Reisende auch eine deutschsprachige Bordzeitung erhalten. Die Dauer der gewöhnlichen Kreuzfahrt ist mit 14 bis 16 Tagen anberaumt.

Weiter Angebote der Reederei Costa Kreuzfahrten finden Sie unter Costa Concordia

costa-kreuzfahrten

Costa Kreuzfahrten Costa Classica
Info
 
Weitere Angebote